Inventional Alltag–Workshop 1-4.2.


INVENTIONAL ALLTAG: a multi-layered, experimental, collaborative workshop series culminating into a performance, organised by Annette Knol & Anne Kohl.
In einem fünftägigen Programm mit vier Workshopeinheiten werden unterschiedliche multimediale Techniken vermittelt, anhand derer sich die Workshopteilnehmer_innen (max. 12) mit einer gemeinsam gewählten Thematik aus dem Bereich Alltag auseinandersetzen. Ausgangspunkt für die Themenwahl ist die Beschäftigung mit den Berliner Tageszeitungen. Jede Workshopeinheit, die von einem eigenen Workshopteam betreut wird, hat ihr eigenes Format: Zeichnen/Projektion, Klang, Film/Animation & Choreographie. Ein Schwerpunkt liegt auf den performativen Aspekten dieser Methoden. Idealerweise nehmen die Teilnehmer_innen an allen vier Workshopeinheiten teil. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die gemeinsame Arbeit mündet in zwei Abschlusspräsentationen (Kotti-Shop, HAU 3) in Form eines Multiplen Environment, einer bewegten Klang- und Bildlandschaft, die live von den Workshopteilnehmer_innen gestaltet wird und interaktive Andockpunkte für die Besucher_innen bietet. Mehr Programminfos gibt’s hier Inventional_Alltag

0 Responses to “Inventional Alltag–Workshop 1-4.2.”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s





%d bloggers like this: